Mitarbeit an Projekten

Im Jahr 2018 sind folgende Projekte vorgesehen:

1. Anlässlich des Jubiläums 850 Jahre Silberfund hat der Verein als Nr. 1 der neuen Serie “Montanregion Erzgebirge” eine Gedenkmedaille herausgegeben in Feinsilber zu 2 Unzen (ca: 63 g) und Kaiserzinn mit Kupferstift. Der Durchmesser beträgt 50 mm.

Entwurf: Dr. Lothar Schumacher

 

2. Die Gestaltung der Gedenkplakette für den Standort der ehemaligen Hauptmünzstätte der Markgrafschaft Meißen am Schloss Freudenstein wurde im Frühjahr 2018 abgeschlossen. Die feierliche Einweihung im Eingangsbereich zum Schluss Freudenstein ist am Tag des offenen Denkmals dem 9. September 2018 in der Zeit von 11:00-14:00 vorgesehen.

Modellierer: Atelier Latzke, Guss: Kunstgießerei Seiler

 

3. Die auf der Hauptversammlung des Vereins 2016 beschlossene Herausgabe des Buches “FRIEDRICH WILHELM HÖRNLEIN – ein bedeutender Medailleur des 20. Jahrhunderts und der Märzbund” soll bis zum Jahresende abgeschlossen werden.

Autor: Hans-Günther Hartmann, Herausgeber Udo Becker im Auftrag der Freiberger Münzfreunde